Toffifee Adventskalender

Wenn du einen Plotter hast, kannst du mit wenigen Handgriffen einen Toffifee Adventskalender basteln. Diesen hier habe ich letztes Jahr für meinen Mann gemacht.

Schnittdatei

Die Plotterdatei habe ich online bei  Zammelstücke gefunden. Sie bietet sie als kostenloser Download auf ihrem Blog an.

Meine Erfahrung

Leider ist der Adventskalender darauf ausgelegt nur einmal verwendet zu werden. Das Designerpapier, das ich genutzt habe, war auch etwas dünn, deswegen ist es leicht eingerissen. Ich empfehle daher ein etwas stabileres Papier zu nutzen.

Kam gut an!

Mein Mann hat sich jedenfalls sehr über die kleine Aufmerksamkeit gefreut. Wegen diverser Unverträglichkeiten und Allergien ist es nicht gerade einfach einen Adventskalender für ihn zu füllen, daher war ich echt froh, dass er Toffifee verträgt und auch gerne isst.

Suzu Profilbild

Suzu

Blogger, Streamer, Kreativmensch​

Ich bin Mitte 30 und im Internet meist unter dem Pseudonym Suzu unterwegs. Hier schreibe ich über die vielen Schnipsel in meinem Leben: über Alltägliches, meine Erfahrungen, kreative Projekte und Hobbys, den Hausbau, das Gärtnern und noch vielem mehr.

2 comments

Boppart 29. Oktober 2019 - 11:46

Hallo Heike, das ist eine tolle Idee mit dem Adventskalender Tofiffee. Hättest du mir eine Vorlage zum Ausdrucken?
Freundliche Grüsse Monika Boppart

Reply
Suzu 29. Oktober 2019 - 21:38

Hallo Monika, schau mal, wie oben beschrieben auf der Seite von Zammelstücke vorbei. Du findest dort den Download.
https://zammelstuecke.blogspot.com/2014/11/toffiffe-adventskalender.html
Was anderes habe ich auch nicht verwendet.
Schöne Grüße
Heike

Reply

Leave a Comment

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Kontakt

Wenn du mir eine Nachricht schicken lassen möchtest, kannst du gerne dieses Kontaktformular verwenden.

Ich freue mich, von dir zu lesen!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner