Über die Seite

Da auch ich immer wieder auf der Suche nach Hintergrundinfos zu Webseiten und verwendeten Ressourcen, wie Tools, WordPress Themes usw. bin, möchte ich hier einen kleinen Überblick geben:

Geschichte meiner Seite(n)

Meine Online-Zeit begann Ende 2000/Anfang 2001 im Alter von 14 Jahren. Zuerst war nur das Chatten und Surfen für mich interessant, ich bin aber schnell dazu gekommen, dass ich auch eine Webseite bauen wollte. Ich habe in der Vergangenheit meiner Online Präsenz viele schöne Webseiten gestaltet und bin quasi mit ihnen erwachsen geworden. Dabei konnte ich viel lernen und auch für Kenntnisse für die Schule und den Beruf mitnehmen. Es wäre schade, wenn meine alten Webseiten und deren Geschichte einfach in den Tiefen meiner externen Festplatten verschwinden, daher gebe ich hier ein paar „historische“ Infos und Einblicke.

Suzu-chan.de

Suzu-chan.de war die erste bezahlte URL, die ich mir gesichert habe. Zuvor waren meine Seiten bei kostenlosen und werbefinanzierten Hostern gesichert, wie z. B. Geocities, beepworld oder gar mit einer .de.vu-Adresse erreichbar. Diese Anbieter sind heutzutage wahrscheinlich fast niemanden mehr ein Begriff, auf Grund meines damaligen Alters war es aber kein Wunder, dass ich auf solche Lösungen zurückgegriffen hatte.

Die URL Suzu-chan.de wurde von mir im Alter von 17 Jahren bereits im Jahr 2003 registriert. Ursprünglich wollte ich Suzu.de, da ich vorher Suzu.de.vu hatte, allerdings war die Adresse bereits vergeben. Tatsächlich an den Start ging die Seite dann am 08.05.2003

Auf suzu-chan.de postete ich unter anderen meine Zeichnungen, Fotos, Cosplays, Pixelart und Adobe Photoshop Brushes. 

Mit Suzu-chan.de habe ich viel gelernt, was das gestalten von Webseiten angeht. Ein paar meiner alten Designs kannst du hier als Screenshots sehen.

Sweet-Butterfly.de

Die Adresse Sweet-Butterfly.de war quasi ein Geschenk meiner Schwester zum 18. Geburtstag. Zuerst war Sweet-Butterfly.de ursprünglich als Webspace und „collective domain“ gedacht. 

Als mir Suzu-chan.de aber zu statisch wurde und ich für regelmäßige Updates einen Blog wollte, richtete ich diesen kurzer Hand unter www.sweet-butterfly.de/blog ein. Dieser war ursprünglich als separate Seite gedacht, entwickelte aber immer mehr ein Eigenleben. 2011 führte ich mein Portfolio Suzu-chan.de und den Blog zusammen und betrieb diesen weiter unter der gleichen Adresse. Um Suzu-chan.de wurde es dann jedoch still und die URL fand keine Verwendung mehr seitdem.

Sweet-Butterfly.de - verschiedene Projekte

Sweet-Butterfly.de Blog

Schnipselich.de

Mit der Adresse Sweet-Butterfly.de war ich nie richtig zufrieden und identifizierte mich nicht so ganz damit, wie ich es mit Suzu-chan.de getan hatte. Mehrfach dachte ich über einen Neustart unter anderem Namen nach. Im Frühjahr 2018 wurde es dann konkreter, da die DSGVO in Kraft trat: Ich nahm dies zum Anlass und habe meine Seite unter dem Namen Schnipselich.de neu gestartet.

Schnipselich.de ist ein Wortspiel aus meiner Liebe zum Basteln und dem „ich“ als meine Person.

Unter neuem Namen wollte ich alte Inhalte übernehmen, musste aber aus diversen Gründen einiges aussortieren, was dazu führte, dass ich auch hiermit nicht langfristig glücklich war.  Ende 2019/Anfang 2020 ging die Seite in eine lange Pause. Ich wollte sie neugestalten, wusste aber nicht so ganz in welche Richtung es gehen sollte. Die Monate gingen ins Land, Corona hielt die Welt in Atem und irgendwann kam mir etwas in den Sinn, das ich lange nicht auf dem Schirm hatte…

Suzu-chan.de

Im Jahr 2017 habe ich mich das erste Mal am Streamen versucht und von Herbst 2018 bis Anfang 2020 regelmäßig auf Twitch gestreamt. Dadurch habe ich auch das Gaming als Hobby wiederentdeckt. Wie man es sich vermutlich denken konnte, war mein Nick Suzu, wie bei anderen Plattformen schon vergeben. Über Umwege kam ich dann zu der Schreibweise Suzu_ch4n, inspiriert durch den mit Leetspeak „verunstalteten“ Nicknamen meines Mannes 4n1ch4n. 

Ende 2021 viel es mir dann fast wie Schuppen von den Augen: Warum nutze ich nicht wieder Suzu-chan.de als URL für meine Webseite? Was passt denn besser als mein Nickname? Nachdem ich nochmal ein paar Tage drüber geschlafen hatte, war es es beschlossene Sache und Ende 2021 begann ich mit dem Neuaufbau meiner Seite mit WordPress und Elementor. 

Im Frühjahr 2022 war es dann endlich soweit: Suzu-chan.de ging nach über 10 Jahren wieder online!

Suzu-chan.de Reloaded 1 - Screenshot

Kontakt

Wenn du mir eine Nachricht schicken lassen möchtest, kannst du gerne dieses Kontaktformular verwenden.

Ich freue mich, von dir zu lesen!

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner